Wellness & Gesundheit

Usedom ist ein besonders geeignetes Urlaubsziel für Allergiker und alle, die eine ausgewogene Balance aus Entspannung und Abenteuer suchen. Die Insel zählt mit durchschnittlich 1900 Sonnenstunden zu den deutschlandweit sonnenreichsten Orten.  Die vielen bewaldeten Flächen und die Meeresbrise versorgen die Insel mit einer ausgezeichneten Luft, die in Sachen Qualität ihresgleichen sucht.

Auch als Kurort hat sich die Insel einen Namen gemacht.  Das liegt unter anderem an den drei Seeheilbädern (auch Kaiserbäder genannt) in Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf, in denen die sog. Jodsole natürlich vorkommt.  Jodsole wird eine Wirkung als Universalheilmittel nachgesagt, das beruhigend auf die Haut wirkt und auch bei körperlichen Leiden, wie z.B. Gelenkschmerzen, helfen soll.

Andere Bäder zum Entspannen finden Sie in der Ostseetherme sowie in der Bernsteintherme.  Diese beiden Bäder bieten Ihnen jeweils eine große Sauna- und Badelandschaft, wobei Becken in der Ostseetherme mit geförderter Jodsole angereichert sind.  Auch Bereiche für das Vergnügen von Kindern gibt es hier, um den Spaß für die ganze Familie zu garantieren.

Aber auch die meditativen Aktivitäten, denen man auf der Insel nachgehen kann, tragen zum guten Ruf als Gesundheitsoase bei.  Man denke an die vielen Wandermöglichkeiten durch das Achterland und die Erkundung der dortigen kleinen Dörfer. Oder an die Strandyoga-Kurse, die zum Frühling hin in Ahlbeck und Koserow angeboten werden.  Solche Kurse werden sogar häufig von vielen Krankenkassen als Präventionsangebot anerkannt.  Auch Kinder werden im Angebot berücksichtigt und können ihre ersten Yoga-Erfahrungen sammeln.

 

Kaiserbad Ahlbeck

Yoga am Strand